Gasfeuerung

Gasfeuerung

Gasgebläsebrenner wandeln die chemische Energie aus Erd- und Flüssiggas in Wärme um. Dabei führen sie die Verbrennungsluft kontrolliert über ein Gebläse zu. Auf diese Weise arbeiten sie relativ unabhängig vom Schornsteinzug mit vergleichsweise hoher Effizienz.

Vorteile der Gasgebläsebrenner  

Während atmosphärische Gasbrenner vom Zug im Schornstein abhängen, erzeugen Brenner mit Gebläse einfach ihren eigenen Zug. Sie arbeiten daher zu jeder Zeit zuverlässig. Sie erreichen einen höheren Wirkungsgrad und nutzen die chemische Energie der eingesetzten Brennstoffe gut aus. Vorteilhaft sind darüber hinaus auch die geringeren Emissionen, die durch eine vollständige Verbrennung möglich sind.


Baureihe GG10-LN (12,0 – 90,0 kW)

Gasbrenner schadstoffarm nach EN 676 Emissionsklasse

Der emissionsarme Gasbrenner GG10-LN von Giersch ist ein kleines Kraftpaket. Brennerleistungen von 12 bis 90 kW werden mit ihm problemlos erreicht. Die innovative Hybridgebläsetechnik sorgt für diesen erfreulich großen Leistungsbereich und für ein stabiles Anfahrverhalten. Der hohe Gebläsedruck, der zusammen mit der Präzisions-Mischeinrichtung für eine optimale Vermischung von Luft und Gas sorgt, wird mit ihr stromsparend erzeugt.

Der innovative Stern-Mischkopf ist Garant für niedrigste NOx-Emissionen. Die harten Grenzwerte der Emissionsklasse 3 der EN676 werden deutlich unterschritten.

Weiterlesen

Auch in Sachen Service ist der GG10-LN ganz groß. Nach Lösen der Schnellverschlüsse wird die Grundplatte einfach in die Serviceposition eingehängt. Vom Gebläserad über die Zündelektroden bis hin zur Stauscheibe ist nun alles frei zugänglich.

Die Gasrampe wird vormontiert geliefert und einfach durch Verschraubungen mit dem GG10-LN verbunden. Alle elektrischen Verbindungen werden einfach nur gesteckt.
Hochwertige Komponenten, eine sorgfältige Montage und die unbestechlichen Prüfmethoden der Endkontrolle sind Garant für die Qualität, die die Marke GIERSCH ausmacht.

Der GG10-LN ist in zwei Leistungsbereichen für Erdgas und Flüssiggas erhältlich:

GG10/1-LN 12 – 60 kW und GG10/2-LN 21 – 90 kW


Baureihe RG (15,0 – 260,0 kW)

Gasbrenner Standard EN 676 Emissionsklasse 1 und 2

Ob Erdgas, Flüssiggas oder Stadtgas, für den geringen oder größeren Wärmebedarf, für Heizkessel oder industrielle Anwendungen, für Neuanlagen oder für die Umstellung von Öl auf Gas.

Die Baureihe RG wird als komplette Einheit mit hochwertigen Armaturen, den erforderlichen Anschlussbögen und Verschraubungen und Gaskugelhahn geliefert. Besonderes Gewicht erhält das Brennerkonzept durch den zweistufigen oder modulierenden Betrieb. Je nach Wärmebedarf gibt der Brenner mal mehr und mal weniger Leistung ab. Die Brennerstarts und die damit verbundenen Vorspülverluste und Anfahremissionen werden auf ein Minimum reduziert. Der Jahresnutzungsgrad erhöht sich.

Weiterlesen

Die modulierende Leistungsregelung arbeitet im Gas-Luft-Verbund. Die Verbrennung ist über den gesamten Arbeitsbereich konstant. Das druckstabile Gebläse garantiert ein sicheres Anfahrverhalten.

GIERSCH investiert jedoch nicht nur in intelligente technische Problemlösungen, sondern auch in die Fertigung. In hochwertiges Material. In die sorgfältige Montage. In die strengen Endkontrollen durch unbestechliche Prüfmethoden. Jeder Gasbrenner von Giersch wird im Werk mit Flamme geprüft und auf eine kleine Leistung voreingestellt.

Alles, was die Qualität der Marke GIERSCH ausmacht.


Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner